Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Einleitung

1.1 Vertrag

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie mit CLEVERGUARD GmbH einen rechtsverbindlichen Vertrag abschließen (auch wenn Sie unsere Dienste im Namen eines Unternehmens verwenden), wenn Sie sich durch Klicken auf „Jetzt anmelden“, „Mitglied von CLEVERGUARD werden“, „Registrieren“ oder ähnliches bei CLEVERGUARD registrieren, auf unsere Dienste zugreifen oder diese (wie unten beschrieben) verwenden. Stimmen Sie diesem Vertrag nicht zu, sollten Sie auf keinerlei Weise auf unsere Dienste zugreifen, nicht auf „Jetzt Mitglied werden“ (oder ähnliches) klicken, sich nicht registrieren. Wenn Sie diesen Vertrag kündigen möchten, können Sie dies jederzeit durch das Schließen Ihres Kontos tun und indem Sie nicht mehr auf unsere Dienste zugreifen bzw. diese nicht mehr nutzen.

Dieser Vertrag gilt für CLEVERGUARD.COM einschließlich der Offsite-Datenerfassung für diese Dienste. Registrierte Nutzer unserer Dienste sind „Mitglieder“, nicht registrierte Nutzer sind „Besucher“. Dieser Vertrag gilt sowohl für Mitglieder als auch für Besucher.

Sie schließen diesen Vertrag mit CLEVERGUARD GmbH ab (auch mit „wir“ oder „uns“ bezeichnet). CLEVERGUARD GmbH wird zum Datenverantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit unseren Diensten bereitgestellt, erhoben oder verarbeitet werden.

Da Sie Mitglieder oder Besucher unserer Dienste sind, unterliegt die Erhebung, Nutzung und Freigabe Ihrer personenbezogenen Daten der Datenschutzrichtlinie.

1.2. Mitglieder und Besucher

Wenn Sie sich für die Dienste von CLEVERGUARD registrieren und CLEVERGUARD beitreten, so sind Sie Mitglied. Wenn Sie sich nicht für unsere Dienste registrieren, können Sie auf bestimmte Funktionen als „Besucher“ zugreifen.

Angemeldeten Mitgliedern ist es möglich, eine Firma anzumelden und somit für eine juristische Person tätig zu werden.

1.3 Änderung

Dieser Vertrag und unsere Datenschutzrichtlinie werden gelegentlich geändert. Sollten wir wesentliche Änderungen vornehmen, benachrichtigen wir Sie rechtzeitig, damit Sie Gelegenheit haben, die Änderungen zu überprüfen, bevor sie in Kraft treten. Änderungen können nicht rückwirkend vorgenommen werden. Wenn Sie mit irgendwelchen Änderungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Konto schließen. Die weitere Nutzung unserer Dienste Ihrerseits, nachdem wir die Änderungen an diesen Bedingungen veröffentlicht oder Sie über diese benachrichtigt haben, bedeutet, dass Sie sich mit den aktualisierten Bedingungen einverstanden erklären.

 

2. Pflichten

2.1 Zugang zu den Diensten

Um die Dienste nutzen zu können, sichern Sie zu:

  1. Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  2. Sie verwenden in Ihrem Profil Ihren richtigen Namen.
  3. Sie unterhalten nur ein Konto auf CLEVERGUARD
  4. Sie sind nicht bereits von CLEVERGUARD eingeschränkt, die Dienste zu verwenden. Das Erstellen eines Kontos unter Angabe falscher Informationen stellt einen Verstoß gegen unsere Bestimmungen dar; dazu zählen auch Konten, die im Namen anderer oder für von Personen unter 18 Jahren eröffnet werden.
  5. Ihre Profildaten entsprechen der Wahrheit.
  6. Sie halten alle anwendbaren Gesetze ein, einschließlich, ohne Einschränkung, Datenschutzrechte, geistige Eigentumsrechte, Anti-Spam-Gesetze, Steuergesetze und aufsichtsrechtliche Anforderungen.
  7. Sie liefern uns korrekte Informationen und sorgen dafür, dass sich diese immer auf dem aktuellen Stand befinden.
  8. Sie versenden keine Kettenbriefe.
  9. Sie unterlassen die Verwendung verleumderischer oder beleidigender Inhalte.
  10. Die Verwendung pornografischer, gewaltverherrlichender, missbräuchlicher, sittenwidriger oder Jugendschutzgesetze verletzende Inhalte ist untersagt.

Für den Fall, dass das Mitglied im Rahmen bestimmter Anwendungen für eine juristische Person tätig wird, sichert der Nutzer zu, hierfür bevollmächtigt zu sein. Der Nutzer wird CLEVERGUARD auf Anfrage diese zugesicherten Angaben nachweisen.

2.2 Ihre Mitgliedschaft

Mitglieder sind Kontobesitzer. Sie erklären sich mit Folgendem einverstanden:

  1. Sie wählen ein sicheres Passwort;
  2. Sie halten Ihr Passwort geheim und behandeln es vertraulich;
  3. Sie halten sich an das Gesetz.
  4. Sie tragen die Verantwortung für sämtliche über Ihr Benutzerkonto vorgenommenen Aktionen, es sei denn, Sie haben das Konto geschlossen oder einen Missbrauch gemeldet.

2.3 Mitteilungen und Nachrichten

Sie erklären sich einverstanden, dass wir Ihnen auf folgende Weise Mitteilungen und Nachrichten zukommen lassen:

  1. innerhalb des Dienstes oder
  2. an die von Ihnen bereitgestellte Kontaktadressen (z. B. E-Mail-Adresse, Handy-Nummer, Postanschrift).

Des Weiteren erklären Sie sich einverstanden mit folgenden Punkten:

  1. Die Nutzung von WhatsApp ist ausdrücklich vereinbart.
  2. Der Versand von E-mails an Sie erfolgt über die DSGVO-konforme Software „Mailjet“.

Sie verpflichten sich, Ihre Kontaktdaten auf dem aktuellen Stand zu halten. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen, um die Nachrichten, die Sie von uns erhalten, zu steuern.

2.4 Teilen

Unsere Dienste ermöglichen es Ihnen, Nachrichten und Informationen zu teilen, beispielsweise über Ihr Profil und Jobanzeigen. Informationen und Inhalte, die Sie teilen oder posten, können von anderen Mitgliedern, Besuchern oder Dritten gesehen werden (einschließlich außerhalb der Dienste). Wir respektieren die von Ihnen getroffenen Entscheidungen darüber, wer welche Inhalte oder Informationen sehen darf. Bei Jobsuchaktivitäten benachrichtigen wir die Öffentlichkeit standardmäßig nicht. Wenn Sie sich also über unsere Dienste um einen Job bewerben oder angeben, dass Sie sich für einen Job interessieren, teilen wir diese Tatsache nur mit dem Jobinserenten.

Wir sind nicht verpflichtet, Informationen oder Inhalte auf unseren Diensten zu veröffentlichen. Wir können diese nach eigenem Ermessen mit oder ohne vorherige Benachrichtigung entfernen.

 

3. Rechte und Einschränkungen

3.1. Ihre Lizenz für CLEVERGUARD

Sie erklären sich damit einverstanden, dass CLEVERGUARD auf alle Informationen und personenbezogenen Daten, die Sie in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Datenschutzrichtlinie und Ihren Optionen (einschließlich Einstellungen) bereitstellen, zugreifen und diese verwenden und speichern darf.

Wenn Sie Vorschläge oder sonstiges Feedback bezüglich unserer Dienste an CLEVERGUARD senden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass CLEVERGUARD dieses Feedback ohne Entschädigung an Sie zu beliebigen Zwecken nutzen und teilen kann (aber nicht dazu verpflichtet ist).

Sie sichern zu, uns nur Informationen und Inhalte zu liefern, die Sie an uns weitergeben dürfen. Sie sichern außerdem zu, dass die Inhalte Ihres CLEVERGUARD Profils den Tatsachen entsprechen.

Sie sind verpflichtet, als Profilbild im Nutzerprofil nur ein solches Foto zu verwenden, auf dem Sie klar und deutlich erkennbar sind. Sie stellen sicher, dass die öffentliche Wiedergabe des von Ihnen übermittelten Profil-Fotos auf der CLEVERGUARD Website nach geltendem Recht erlaubt ist. Die Nutzung von Fotos oder Abbildungen anderer oder nicht existierender Personen oder anderer Wesen (Avatare, Tiere, Fantasiewesen etc.) oder von Logos als Profilbild von Mitgliedern ist nicht gestattet. Firmen-Accounts dürfen ein Logo an Stelle des Profilbildes verwenden.  

3.2 Verfügbarkeit der Dienste

Wir behalten uns das Recht vor, einen beliebigen Teil unserer Dienste zu ändern oder zu beenden. Wir verpflichten uns nicht, von Ihnen veröffentlichte Informationen und Inhalte zu speichern oder weiterhin anzuzeigen.

CLEVERGUARD ist kein Speicherdienst. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir nicht verpflichtet sind, Ihnen eine Kopie von Inhalten oder Informationen, die Sie oder andere Personen bereitstellen, verfügbar zu machen und diese zu speichern oder aufzubewahren, soweit nicht durch ein geltendes Recht vorgeschrieben und wie in unserer Datenschutzrichtlinie dargelegt.

3.3 Andere Inhalte, Webseiten und Apps

Durch Nutzung der Dienste werden Sie möglicherweise Inhalten oder Informationen ausgesetzt, die irreführend, falsch, verspätet, unvollständig, beleidigend, gesetzeswidrig oder auf sonstige Weise schädlich sind. Wir prüfen die von unseren Mitgliedern oder Dritten bereitgestellten Inhalte grundsätzlich nicht. Sie stimmen zu, dass wir nicht für Inhalte oder Informationen Dritter (einschließlich die anderer Mitglieder) verantwortlich sind. Diesen Missbrauch unserer Dienste können wir nicht immer verhindern. Sie stimmen zu, dass wir für einen derartigen Missbrauch nicht verantwortlich sind.

Es bleibt Ihnen überlassen, auf die Apps oder Webseiten Dritter zuzugreifen, die über einen Link auf unseren Diensten erreichbar sind. Apps und Webseiten Dritter unterliegen ihren eigenen AGB und Datenschutzrichtlinien. Die Nutzung dieser Webseiten und Apps geschieht auf eigene Gefahr.

3.4 Einschränkungen

CLEVERGUARD behält sich das Recht vor, Ihre Nutzung der Dienste, einschließlich der Anzahl der Favoriten bzw. Kontakte und der Fähigkeit, mit anderen Mitgliedern Kontakt aufzunehmen, einzuschränken. CLEVERGUARD behält sich das Recht vor, Ihr Konto einzuschränken, auszusetzen oder zu schließen, wenn wir der Meinung sind, dass Sie gegen diesen Vertrag oder das Gesetz verstoßen oder die Dienste missbrauchen.

3.5 Geistige Eigentumsrechte

CLEVERGUARD behält sich sämtliche geistigen Eigentumsrechte an den Diensten vor. Die Nutzung der Dienste bedeutet nicht, dass Sie irgendwelche Eigentumsrechte bzgl. unserer Dienste oder der durch unsere Dienste verfügbar gemachten Inhalte oder Informationen haben. Die in Verbindung mit den Diensten verwendeten Marken und Logos sind Marken der betreffenden Eigentümer.

3.6 Automatische Verarbeitung

Wir nutzen die von Ihnen und anderen Mitgliedern bereitgestellten Informationen und Daten, um Empfehlungen zu für Sie möglicherweise nützlichen Kontakten, Inhalten und Funktionen bereitzustellen. Wir nutzen beispielsweise Daten und Informationen über Sie, um Ihnen ggf. Jobs zu empfehlen. Mit einem aktuellen und korrekten Profil unterstützen Sie uns dabei, diese Empfehlungen relevant und zutreffend zu gestalten.

 

4. Haftungsausschluss und Haftungsbeschränkung

4.1 Gewährleistungsausschluss

Soweit gesetzlich zulässig lehnt CLEVERGUARD (a) jedwede konkludente Gewährleistung und Zusicherung (z. B. Gewährleistung der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Richtigkeit der Daten und Nichtverletzung von Rechten) ab. CLEVERGUARD (b) gewährleistet nicht, dass die Dienste ohne Unterbrechung oder Fehler funktionieren. (c) Wir stellen die Dienste (einschließlich der Inhalte und Informationen) „im vorliegenden Zustand“ und „wie verfügbar“ bereit.

4.2 Haftungsausschluss

Soweit gesetzlich zulässig (und wenn CLEVERGUARD nicht eine separate schriftliche Vereinbarung eingegangen ist, die diesen Vertrag ersetzt), lehnen CLEVERGUARD und diejenigen, mit denen CLEVERGUARD zur Bereitstellung der Dienste zusammenarbeitet) jedwede Haftung ihnen oder anderen Personen gegenüber für mittelbare, Neben- und Folgeschäden oder Strafschadensersatz oder für den Verlust von Daten, Chancen, Ruf, Umsatz oder Gewinn in Verbindung mit den Diensten ab (beispielsweise anstößige oder beleidigende Äußerungen, Ausfallzeiten oder Verlust oder Nutzung ihrer Informationen oder Inhalte bzw. Änderungen daran).

Diese Einschränkung der Haftung ist Teil der Grundlage des Geschäfts zwischen Ihnen und CLEVERGUARD und gilt für alle Haftungsansprüche (wie Gewährleistung, unerlaubte Handlung, Fahrlässigkeit, Vertrag oder Recht) und gilt auch dann, wenn CLEVERGUARD von der Möglichkeit eines solchen Schadens unterrichtet wurde.

 

5. Beendigung

Sowohl Sie als auch CLEVERGUARD können diesen Vertrag jederzeit durch Benachrichtigung der anderen Partei beenden. Bei Beendigung verlieren Sie das Recht, auf die Dienste zuzugreifen oder sie zu verwenden. Nach Beendigung gilt weiterhin Folgendes:

  • Wir sind berechtigt, Ihr Feedback zu nutzen und offenzulegen.
  • Abschnitte 3.5, 4, 6, 7 und 8.2 dieses Vertrags.
  • Alle Beträge, die eine der Parteien vor der Beendigung der anderen schuldet, bleiben auch nach Beendigung geschuldet.

 

6. Anwendbares Recht und Streitschlichtung

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein Rechtsstreit stattfinden sollte, erklären CLEVERGUARD und Sie sich einverstanden, diesen in den Gerichten von Hamburg, Deutschland unter Anwendung deutscher Gesetze auszutragen. Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

 

7. Allgemeine Bedingungen

Entscheidet ein Gericht über diesen Vertrag, dass ein Teil des Vertrags nicht durchsetzbar ist, geben wir und Sie dem Gericht unser Einverständnis, die Bedingungen so zu ändern, dass der betreffende Teil durchsetzbar ist, wobei die Absicht unverändert bleibt. Ist dies dem Gericht nicht möglich, erklären sich beide Parteien einverstanden, das Gericht aufzufordern, den undurchsetzbaren Teil zu entfernen und den Rest dieses Vertrags weiterhin durchzusetzen.

Dieser Vertrag ist die einzige Vereinbarung zwischen uns bezüglich der Dienste.  

Wenn wir nichts unternehmen, um einem Verstoß gegen diesen Vertrag entgegenzuwirken, bedeutet das nicht, dass CLEVERGUARD sein Recht auf die Durchsetzung dieses Vertrags aufgegeben hat. Es ist Ihnen nicht gestattet, diesen Vertrag (oder Ihre Mitgliedschaft oder die Nutzung der Dienste) ohne unsere Genehmigung an irgendwelche Personen zu übertragen. Sie bestätigen jedoch, dass CLEVERGUARD diesen Vertrag an seine verbundenen Unternehmen oder an eine Partei, die es kauft, ohne Ihre Genehmigung übertragen kann. In diesem Vertrag gibt es keinerlei begünstigte Dritte.

Sie bestätigen, dass Sie rechtliche Benachrichtigungen an uns nur an die im Impressum genannten Adresse senden werden.

 

8. Was Sie auf CLEVERGUARD nicht tun dürfen

CLEVERGUARD ist eine Community für Auftraggeber von Sicherheitsdienstleistungen und die in der Sicherheitsbranche Tätigen. Diese Verhaltensregeln fassen zusammen, was Sie innerhalb unserer Dienste nicht tun dürfen.

Sie stimmen zu, dass Folgendes verboten ist:

  1. Eine falsche Identität auf CLEVERGUARD zu erstellen, Ihre Identität oder Referenzen falsch darzustellen oder das Konto einer anderen Person zu nutzen oder dies zu versuchen.
  2. Die Verwendung von Software, Scripts oder Mechanismen in Verbindung mit der Nutzung der CLEVERGUARD Website. Die direkte oder indirekte Bewerbung oder Verbreitung solcher Software, Scripts oder Mechanismen ist ebenfalls untersagt.
  3. Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung von CLEVERGUARD erforderlich ist.
  4. Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Inhalten der CLEVERGUARD Website oder von anderen Nutzern, außer diese Verbreitung und öffentliche Wiedergabe ist im Rahmen der jeweiligen CLEVERGUARD Anwendung vorgesehen oder der andere Nutzer hat der Verbreitung und öffentlichen Wiedergabe zugestimmt.
  5. Jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der CLEVERGUARD Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

 

9. Beschwerden zu Inhalten

Wir nehmen Rücksicht auf die geistigen Eigentumsrechte anderer. Dementsprechend erfordert dieser Vertrag, dass von Mitgliedern veröffentlichte Informationen korrekt sind und nicht die geistigen Eigentumsrechte oder andere Rechte Dritter verletzen.

 

10. Kontaktaufnahme

Für Nachrichten oder Klagezustellungen kontaktieren Sie uns bitte:

PER POST

Nach oben