Vorbereitung und Prüfung der Waffensachkunde gem. § 7 WaffG

Erstellt am 29.07.2021

Dies ist ein Angebot unseres Kooperationspartners Northern Business School.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Ab 18 Jahren
  • Führungszeugnis ohne Eintrag, nicht älter als ein Jahr
  • Nachweis der privaten Haftpflichtversicherung
  • Kopie des Personalausweises

Nächste Durchführung

30. August bis 03. September, Wochenende und Feiertage ausgenommen. Anmeldung für Externe: bis 15. August 2021

Bitte beachten Sie, dass bei dem Unterricht vor Ort die geltenden Hygienevorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu beachten sind. 

Anmeldung

Anmeldefrist für Teilname im August/ September 2021: spätestens 15. August 2021 (Unterlagen können bis 20. August 2021 nachgereicht werden)

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular für Seminare

Das Anmeldeformular können Sie in einem unserer Studienzentren abgeben oder an folgende Adresse senden:


NBS Northern Business School
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg

Reichen Sie bitte zusätzlich zum Anmeldeformular folgende Unterlagen ein:

  • Aktuelles Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Nachweis der privaten Haftpflichtversicherung
  • Kopie des Personalausweises

 

Inhalte
Vorbereitung/ Durchführung der Sachkundeprüfung gem. § 7 Waffengesetz:
• Waffenrecht
• Notwehr-/Notstandsrecht
• Erwerb, Aufbewahrung & Transport von Waffen und Munition
• Munitionskunde
• Waffentechnik und -handhabung

Zertifikat
• Nachweis der Sachkunde für das Bewachungsgewerbe (bundesweit gültig)
• Nachweis der Sachkunde für Sportschütze/-innen (bundesweit gültig)
• Qualifizierung zum Umgang mit Lang- und Kurzwaffen, Seenotsignalen und Munition

Seminargebühr
• 345 Euro
• Alle Kosten inklusive Munition sind damit abgedeckt.

Unsere Ausbilder verfügen über langjährige Erfahrung in der militärischen und zivilen Ausbildung sowie dem Einsatz von Handwaffen. Wir nutzen aktuelle Ausbildungshilfen wie Laserzielpatronen, um den Teilnehmenden ein schnelles und sicheres Erreichen der Ausbildungsziele zu ermöglichen.


ANMELDUNG